Ausbildung

Die Zukunft und Hauptaufgabe unseres Vereins liegt in der Ausbildung von Nachwuchs, um einen möglichst ausgeglichenen Klangkörper bilden zu können. Freundschaften pflegen und neue Kontakte knüpfen gehören ebenso zum Funktionieren eines Musikvereins wie auch in einem harmonischen Umfeld und in der Gemeinschaft zu musizieren. Musik fördert die Konzentration und die Denkfähigkeit, erhöht die Ausdauer und verbessert die Feinmotorik. Ebenso ist es wichtig, eine Möglichkeit zu schaffen, Ausgleich zur Schule bzw. Arbeit zu finden.
Hierfür ist ein Musikverein die optimale Lösung!

 

In überörtlicher Zusammenarbeit wurde ein Konzept entwickelt, um das Ausbildungsangebot für Jugendliche weiterhin auch in der Gemeinde Dürrlauingen und darüber hinaus anbieten zu können. 

 

Wir bilden folgende Instrumente aus:

  • Blockflöte ab 6 Jahre
     
  • Instrumente der Kapelle ab 8 Jahre:
    • Querflöte
    • Klarinette
    • Saxophon
    • Trompete
    • Flügelhorn
    • Horn
    • Tenorhorn
    • Bariton
    • Posaune
    • Tuba
    • Schlagwerk

 

  • weitere Instrumente auf Anfrage

 

Die Ausbildung erfolgt beispielsweise im Unterrichtsraum des Feuerwehrhauses in Dürrlauingen in wöchentlichen Einzelstunden.

Die Ausbildung dauert ca. 4 - 5 Jahre abhängig vom Leistungsstand des Schülers. Hauptbestandteil der Ausbildung ist das erfolgreiche Ablegen der Bronzeprüfung des ASM nach ca. 2 - 3 Jahren. Es besteht die Möglichkeit, die Ausbildung je nach Leistung und Können durch die Silberprüfung und Goldprüfung zu ergänzen.

 

 

Bei der Anschaffung der Lerninstrumente bieten wir Ihnen 3 Möglichkeiten:

  • Leihweise ein vorhandenes vom Verein (gegen geringe Gebühr)
  • Selbstkauf
  • Selbstkauf mit Finanzierung

 

Natürlich besteht die Ausbildung nicht nur aus Lernen und Proben. Wir bieten auch zahlreiche gemeinsame Freizeitaktivitäten an.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann finden Sie weitere Infos unter: Musikforum Notissimus e.V.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr-Musikverein Dürrlauingen