Rettungsgasse bilden - Leben retten!

Immer wieder kommt es zu Unfällen im Straßenverkehr, wobei jede Sekunde zählt!

Umso wichtiger ist es, dass die Einsatzkräfte rechtzeitig zu den Verletzten kommen und dort schnell lebensrettende Maßnahmen einleiten. Die Feuerwehr und auch andere Hilfsorganisationen kommen bei Einsätzen auf Autobahnen nur langsam durch den Stau und ihnen gehen wertvolle Minuten verloren.

 

Dabei ist es so einfach, die Rettungskräfte zu unterstützen; bilden Sie die Rettungsgasse, denn dadurch schaffen es die Einsätzkräfte wesentlich schneller an ihren Einsatzort und können dort Menschenleben retten, womöglich sogar Ihres...

 

Dabei gilt:

  • Bei einer zweispurigen Autobahn:
    Autos auf dem linken Fahrstreifen fahren möglichst an den linken Fahrbahnrand und Autos auf dem rechten Fahrstreifen fahren möglichst an den rechten Fahrbahnrand.
     
  • Bei einer dreispurigen Autobahn:
    Fahrzeuge die, sich auf der ganz linken Überholspur befinden, fahren möglichst an den linken Fahrbahnrand, während diejenigen, die sich auf der mittleren und der rechten Spur befinden, sich möglichst nach rechts bewegen.

 

Ein Video des ADAC zeigt, wie es geht!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr-Musikverein Dürrlauingen